Euroman-Persönlich Archiv 2014:


Sind Sie gut in das neue Jahr gekommen?

Also, ich schon und ich hoffe Sie auch!

 

Aber dieses Sylvester bzw. Neujahr ließ mir auch die Kinnlade herunterfallen. Denn als vor mir in einem Supermarkt ein Kunde über 800 € nur für Böller, Raketen und Co. bezahlte, war ich baff.

 

Was hätte man mit dem Geld alles anfangen können? Man hätte sich selbst und anderen z.B. was Gutes tun können. So aber gingen über 800,-€ in kürzester Zeit in Knall, Rauch und auch in Lichterglanz auf.

 

Überhaupt dieses ganze Geböller.

mehr lesen

Ein rein privater Essensreinfall

Natürlich gehe ich auch rein privat, also ohne Testabsichten, in Restaurants. Zugegeben, das kommt selten vor. Aber wenn es vorkommt, dass ich ohne Testabsicht essen gehe, gehe ich logischerweise in die Restaurants, die ich selbst als TOPtaurant bewertet habe.

 

Doch mein letzter privater Besuch so eines TOPtaurants war nicht so erfreulich. Denn die...

mehr lesen

Persönliche Empfehlung zum Aschermittwoch: Verzichten Sie auf "restaurant-kritik.de"!

Morgen ist Aschermittwoch und damit beginnt die Fastenzeit.

Fasten kann in der heutigen Zeit, anders als früher, vieles bedeuten. Doch generell geht es beim Fasten um Verzicht auf etwas.

 

Deshalb hier mal mein ganz persönliches Fastenangebot:

mehr lesen

Über das neue Blog "tbguelde.blogspot.de" von Gerhard Guelde

Sie kennen Gerhard Guelde nicht?

Gut, ich kenne Gerhard Guelde auch nicht persönlich.

Aber ich habe Gerhard Guelde als Mitglied von restaurant-kritik.de und seine Beiträge dort, sowohl im Forum als auch im Bereich der Bewertung von Restaurants, immer als reflektiert und fair erlebt.

Gleiches galt auch immer bei privaten Mailkontakten mit Gerhard Guelde.

 

Gerade weil dem so war, wird es jetzt spannend. Denn...

mehr lesen

Große Sorgen um Mr. T., den Eurodog

Wobei die Überschrift z. Z. so nicht stimmt. Denn aktuell geht es Mr.T., dem Eurodog relativ gut.

 

Aber Fakt ist, dass er nur knapp dem Sensenmann entkommen ist. Denn wie der Monatsrückblick schon berichtet, war ich aufgrund der Mitte März 2014 plötzlich auftretenden neuen Krankheiten bei Mr. T. nicht mehr in der Lage, Restaurants zu testen. Dafür muss der Kopf schließlich frei sein. Sonst ist es unfair, sowohl dem Gastronomen als auch dem Gast gegenüber.

 

Doch diese "leichte" Problematik, die Mr. T. Mitte März zeigte, sollte ihren Höhepunkt erst eine Woche vor Monatsende...

mehr lesen

Gestern war Samstag! Allerdings 1999 und...

...damit vor 15 Jahren.

Was das bedeutet? Nun, genau vor 15 Jahren trat ein Vierbeiner in mein Leben.

Wobei er trat nicht, denn er sprang vielmehr in mein Herz.

mehr lesen

Die Homepage von Peter Leifeld aus Everswinkel ist...

...in meinen Augen seltsam schlicht.

 

Denn Peter Leifeld bezeichnet sich selbst ja als Fotodesigner. Doch das, was meine Augen da auf peterleifeld.de sahen, entsprach so gar nicht dem, was ich von einem Fotodesigner als Internetpräsenz erwartet hätte.

mehr lesen

Tolle Aussage von Karl-Josef Laumann bei "Team Wallraff" auf "RTL"

Das Team Wallraff zeigte gestern sein Undercover-Ergebnis in Sachen Altenpflege in Deutschland auf RTL.

Auch Karl-Josef Laumann (CDU), seines Zeichens beamteter Staatssekretär im Bundesministerium für Gesundheit und dort Bevollmächtiger der Bundesregierung für Patienten und Pflege, kam in der Reportage von Team Wallraff auf RTL mit einem Statement vor, das zeigt, dass Karl-Josef Laumann zu lange auf der politischen Kunstbühne und damit nicht auf der realen unterwegs zu sein scheint.

 

Denn wer sich so wie Karl-Josef Laumann in der Sendung Team Wallraff  zu der Situation der Altenpflege in Deutschland äußert...

mehr lesen

Habe ich eigentlich schon erzählt, dass...

...es mich als Euroman fast nie gegeben hätte?

Gut, manche hätten sich vermutlich gefreut, wenn mir das passiert wäre, was mir in Dänemark auf der Insel Seeland fast passiert wäre und fast einen Grabplatz eingebracht hätte.

 

Doch der Reihe nach: Im Jahr 2002, also noch lange bevor überhaupt vom Euroman als Restaurantkritiker oder Gastrogesicht die Rede war, machte ich Urlaub auf Seeland.

mehr lesen

Hab ich die Haare schön?

Also, ob ich die Haare schön habe weiß ich nicht.

Aber was ich weiß, ist, dass ich die Haare kurz habe.

Genauer: Nach Selbstrasur auf exakt 3mm Länge rasiert.

Doch vor kurzem, also gestern, einem Sonntag, gab es ein Problem.

mehr lesen

Maus im Haus!

Nein, ich habe nichts gegen Mäuse. Wenn diese im Garten umher huschen ist mir das egal.

Aber wenn unsere aktuelle Gartenmaus, die wohl im Beet unter der Gartenlampe wohnt, meint, plötzlich etwas zu machen, was nicht einmal mehr so genannte Hausärzte tun, also einen Hausbesuch abstatten, habe ich ein Problem damit.

mehr lesen

Willkommen im "Klein-Staaten-Europa"

Erinnern Sie sich noch dunkel an Ihren Geschichtsunterricht?

Da lernten wir, dass es, vor dem Deutschland wie es 1871 entstand, vorher Kleinstaaten gab, die alle Wegezoll forderten.

 

Heute, viele Jahre später gibt es die EU. Heute kann ich von Deutschland aus locker bis nach Italien fahren ohne eine Grenzkontrolle erlebt zu haben.

 

Doch leider gibt es da ein Problem.

mehr lesen

Reserviert ist reserviert bzw. eine Frechheit

Neulich war ich mit meinem alten Herrn, der zwar gut stehen kann, aber nicht mehr laufen kann und somit im Rollstuhl sitzt in einem großen Hotel in einer Hansestadt zu Gast.

 

Da sich für den nächsten Tag gutes Sommerwetter angekündigt hatte, wollte ich auf der kleinen Terrasse einen Tisch zum Frühstücken reservieren. Das wurde vom Service sogar sehr erfreut aufgenommen.

 

Denn gerade bei Gästen im Rollstuhl...

mehr lesen

Hilfe, das TV-Abendland geht unter!

Ja, das TV-Abendland scheint nach Meinung einiger unterzugehen.

Denn beliebte Gesichter der Serie In aller Freundschaft gehen in "Rente" bzw. genauer formuliert, werden deren Rollen "rausgeschrieben".

 

Ein wahres "Drama". Denn erst verließ uns Maren Gilzer als Krankenschwester und nun folgen die Oberschwester Ingrid; Barbara, die Sekretärin vom Chef und auch die Rolle der Ärztin, die es mit der Treue nicht so genau nahm, sich wieder mit ihrem Ex einließ, darf gehen, verlässt die "Sachsenklinik".

 

Im Web, in der Fangemeinde herrscht deshalb Unruhe.

 

Doch warum eigentlich? Geht das TV-Abendland dadurch wirklich unter?

mehr lesen

Kommentare ? !

Ja, die Welt scheint irgendwie voll geworden zu sein von Kommentaren.

Schließlich kann Mensch heute fast überall seinen persönlichen Kommentar hinterlassen.

Auch auf der Internetseite vom lokalen Gronauerblatt, wo Klaus Wiedau Cheflokalreporter ist, ist das möglich.

 

Doch braucht es das wirklich? Sind Kommentierungen sinnvoll?

mehr lesen

Über den neuen Stadtfilm "Gronau. Grenzstadt mitten drin."

Vorab: 

Ja, ich bin kein gebürtiger Gronauer, sondern in Gelsenkirchen geboren und auch aufgewachsen.

 

Damit bin ich ein Großstadtkind und ja, ich musste mich erst an die "Uhr", die in einer Kleinstadt wie Gronau/Westfalen anders tickt, gewöhnen.

 

Doch vielleicht ist es genau das, dieses Großstadtleben, dieser Hintergrund von früher und auch das Wissen darum, dass wir das Jahr 2014 schreiben, dass ich über den neuen Imagefilm der Stadt Gronau/Westfalen vom leichten Lächeln fast zum Weinen kam.

mehr lesen

Peter Leifeld stimmt mich traurig!

Peter Leifeld aus Everswinkel stimmt mich traurig.

Denn da biete ich Peter Leifeld per Mail meine Hilfe an, um das "Chaos", dieses Schrift- und Farbengewirbel auf seinen Webseiten, mit ihm zu besprechen und was kommt: Eine Unterlassungserklärung von Peter Leifeld!

mehr lesen

Was für ein Spaß mal wieder ein Forist zu sein!

Ja, es war mal wieder ein echter Spaß in einem Forum aktiv zu sein.

Wo?

Natürlich auf dem toten restaurant-kritik.de. Genau da also, wo ich 2009 raus flog, um selber richtig fliegen zu lernen.

 

Klar, mir fehlte nach Jahren der Abstinenz in Foren etwas die Übung. Doch mein Verstand, Dinge zu lesen, zu verstehen, was da gerade abgeht, wie (vermutlich) manipuliert wurde, fehlte...

mehr lesen

Timo soll wieder glücklich werden

Ja, der Timo, Servicemitarbeiter in einem Autohaus ,soll wieder glücklich werden.

Denn ganz aktuell ist es Timo, der großer BVB-Fan ist, nicht und muss wegen der aktuellen Platzierung "seines" BVB auch Häme und Spott durch Kollegen und Co. aushalten.

Er, der BVB-Fan, und ich, der S04-Anhänger, kommen übrigens gut miteinander klar.

Genau deshalb kam ich vermutlich auch nicht mit diesen leeren traurigen Augen von Timo zurecht und habe etwas, eine "echte Regel" gebrochen und gestehe hiermit, dass...

mehr lesen

Über den Umgang mit Claus Weselsky / "GDL"

Claus Weselsky ist Chef der GDL und fechtet aktuell mit der Deutschen Bahn und auch irgendwie mit der EVG.

Streik ist da das legitime Mittel der Wahl, um die Interessen durchzusetzen.

 

Gut, über die Ziele der GDL und auch die von Claus Weselsky persönlich mag Mensch unterschiedlicher Meinung sein.

 

Doch eines ist meiner Meinung nach, speziell von manchen Presseorganen, unter aller Sau: Claus Weselsky persönlich zu diskreditieren, seine Telefonnummer bekannt zu geben und sogar die Ex-Frau zu befragen, um damit "Futter" gegen einen Gewerkschaftler zu bekommen, der letztendlich...

mehr lesen

Gerhard Gülde und mein Lesen in seinem Blog

Zugegeben, ich lese viel im Internet. Von Bild.de bis Zeit.de ist da z.B. an Presseorganen alles dabei.

 

Private Blogs lese ich dagegen z.Z. nur einen. Und zwar den von Gerhard Gülde. Warum ich gerade diesen Blog lese?

Nun, weil ich es interessant finde zu lesen, was ein Mann von fast Neunzig der Welt bzw. von seinem Leben mit zu teilen hat.

Dazu gehören dann auch leider traurige Lebenserlebnisse, die der Blogger mitteilt und dann ein schockiertes Etwas wie mich zurück lässt.

 

Denn die Tochter von Herrn Gülde starb vor einigen Jahren an Krebs und äußerte vor ihrem Tod folgende Bitte an ihren Vater:

mehr lesen

Über mein Problem mit Anja Knüver aus Gronau/Westfalen

Ja, ich habe ein Problem mit Anja Knüver, einer mittlerweile ehemaligen Mitarbeiterin bzw. Ex-Leitung des Möbelhauses für Bedürftige (KaDeCe) in Gronau/Westfalen.

Denn entlassen* worden ist Anja Knüver mittlerweile von der Chance wegen gewisser Dinge.


Doch das ändert nichts daran, dass laut Aussage der Mitarbeiter der Chance, gestützt durch den Abteilungsleiter Herrn vom Hofe, die Gegenstände, die ich Anja Knüver...

mehr lesen

Strafanzeige gegen Anja Knüver

In der Causa Anja Knüver aus Gronau/Westfalen gibt es etwas Neues.

Denn der ehemalige Arbeitgeber von Anja Knüver aus Gronau hat aufgrund der Vorkommnisse, die ich hier beschrieben habe, tatsächlich Strafanzeige erstattet, ist meiner Forderung damit nachgekommen.

 

Ich finde das persönlich...

mehr lesen

In Gedanken in Bochum!

Ja, in den letzten Tagen bin ich oft in Gedanken in Bochum. Genauer bei den Opelmitarbeitern, die am Freitag den letzten Opel aus Bochum vom Band laufen ließen und morgen bis auf wenige ihre letzte Schicht antreten.

 

Wie mag es diesen Menschen jetzt gehen und vor allem, was kommt auf diese zu, wo ist eine Zukunft? Das waren die Fragen, die mir durch den Kopf schossen.

 

Dass Bochum als Stadt und das muss ich als Gelsenkirchenkind akzeptieren...

mehr lesen

"Wetten, dass?" ist vorbei!

Die Unterhaltungsshow Wetten, dass? des ZDF ist seit gestern Geschichte.

Endlich!

Denn schon die "Nummer", die Gottschalk als Moderator nach dem Unfall von Herrn Koch in den Abschiedssendungen gab, war unnötig.

Direkt danach hätte Schluss sein sollen mit einem Best of.

 

Doch was hat mir eigentlich Wetten, dass?, welches mich irgendwie 33 Jahre begleitet hat, bedeutet?

mehr lesen

Feuerwerk oder ?

Gestern Abend bemerkte meine Frau plötzlich einen rötlichen hellen Lichtschein, welches aus einem der Gärten von einem Nachbarn kam.

Erster Gedanke: Kleines, aber illegales Feuerwerk.


Als ich jedoch näher an das Fenster trat, sah ich...

mehr lesen