SKADAL: Archiv 2012:


Zum Schluss des Jahres 2012: Ein Märchen von videoblog-euroman auf gastrogesicht.de

König Alexander
König Alexander

Es war einmal in einem weit entfernten Königreich.

 

Dort saß König Alexander der Achte gelangweilt auf seinem Thron. Irgendetwas neues wollte er machen. Irgendetwas, was den Untertanen seines Königreiches gefallen sollte, ihnen helfen sollte und dabei auch seinen Reichtum und sein Ansehen mehren sollte.

 

Doch ihm fiel trotz langem Nachdenkens nichts ein. So rief er seinen Kanzler Eselias zu sich, um ihn zu fragen, ob ihm was einfalle. 

 

Der Kanzler riet dem König Alexander zu einer Website. Einer Website, auf der jeder Untertan seine persönlichen Erfahrungen mit den Gasthöfen des Königreiches anderen mitteilen könne.

 

Doch der König war...

mehr lesen

Newsletter von "restaurant-kritik.de" wirft Fragen auf

Da war doch mitten in der Nacht schon Bescherung für den videoblog-euroman.

Denn da wurde uns ein Newsletter von restaurant-kritik.de zugesandt, der einfach Fragen aufwirft.

 

Doch lesen Sie den wichtigsten Teil des aktuellelsten  Newsletters von restaurant-kritik.de erst einmal selbst in aller Ruhe:

mehr lesen

Tolle Geschichte auf "restaurant-kritik.de"

Die besten Geschichten schreibt das Leben oder entstehen diese doch vielleicht im Kopf?

Egal! Denn dieses Fundstück, diese Geschichte darf nicht nur den Lesern von restaurant-kritik.de vorbehalten sein. Nein, dieses Prachtstück eines vermutlich wahren Erlebnisses eines Restaurantbesuchers muss mehr Leser finden.

 

Und natürlich geben wir der ganzen Sache auch noch einen Titel:

mehr lesen

Mitglieder von "restaurant-kritik.de" diskutieren mal wieder die Vergabe der Sterne bei "Bewertungen"

Es gleicht fast der Prozedur von Dinner for one. Denn dieser Sketch wird schließlich seit Jahrzehnten im Fernsehen zu Sylvester gezeigt.

Genauso verhält es sich mit Diskussionen der Mitglieder von restaurant-kritik.de im Forum über die Sterneverteilung.

Da wird regelmäßig diskutiert, ob bis zu 5 Sterne ausreichen oder ob man vielleicht doch auch halbe Sterne zur gerechten Bewertung bräuchte.

 

Doch ist diese Debatte eigentlich berechtigt oder nicht?

mehr lesen

Hat "Holtzbrinck-Ventures" sich bei der Beteiligung an "restaurant-kritik.de" verzockt?

Zugegeben, auf diese Frage, ob sich Holtzbrinck bei der Beteiligung an restaurant-kritik.de verzockt hat, wissen wir vom videoblog-euroman keine Antwort.

Aber interessant ist es schon an was sich Holtzbrinck so alles beteiligt, was alles zum Portfolio von Holtzbrinck gehört.

mehr lesen

Warum löscht ein Mitglied von "restaurant-kritik.de" einen Beitrag im Forum?

Die Antwort auf obige Frage kennt vom videoblog-euroman auf gastrogesicht.de natürlich niemand.

Aber wir dürfen vermuten. Denn über dieses Mitglied haben wir bereits in diesem Monat berichet und vermuten deshalb...

mehr lesen

Über Lobacher, ein Mitglied von "restaurant-kritik.de"

Über das  Mitglied Lobacher von restaurant-kritik.de haben wir vom videoblog-euroman schon häufiger berichten müssen.

Denn Lobacher scheint auf restaurant-kritik.de irgendwie ein spezielles Mitglied zu sein.

 

So hat er schon mal ein Kritikertreffen von Mitgliedern samt des Ortes bzw. den Namen des Restaurants im Forum von restaurant-kritik.de öffentlich gemacht, natürlich gepaart mit Ziel, auch eine "Bewertung" über diesen durch ihn öffentlich gewordenen "Restauranttest" online bei restaurant-kritik.de stellen zu können.

 

Damals...

mehr lesen

Jeder blamiert sich so gut er kann bzw. ein Hellseher auf "restaurant-kritik.de"

Es ist immer wieder toll, was auf restaurant-kritik.de so zu finden ist. Da existieren Schmalspur "Restaurantbewertungen" und jetzt sogar eine,  wo das Mitglied schon  in der Nacht schon wußte, wie gut das Mittagessen  zwölf Stunden später sein wird.

 

Gut, der Text ist...

mehr lesen

Geschäfte mit dem Weltuntergang!

Am 21.12.2012 endet der Kalender der Maya bzw. prophezeit, dass etwas von oben käme.

Doch während die Gelehrten noch über die Deutung des Kalenders streiten, die Welt sich unaufhaltsam dem Datum nähert, geschieht natürlich genau das, was in der Welt des Kommerz immer passiert:

 

"Findige" Menschen versuchen aus einer Sache Kapital zu schlagen.

 

So gibt es mittlerweile den Weltuntergangssekt und natürlich gab es auch einen Gastronomen, der sich des Themas angenommen hat.

mehr lesen

Denken die Mitarbeiter von "restaurant-kritik.de" so etwa über die Mitglieder?

Genau diese Frage stellt sich, wenn man mal auf eine spezielle Textseite von restaurant-kritik.de schaut.

 

Auf dieser speziellen Seite, einer Testseite  von restaurant-kritik.de, die also u.a. zur Überprüfung der Funktionen dient und über ein nicht existierendes Restaurant berichtet, findet sich folgende Testbewertung des Mitarbeiters momaRK:

mehr lesen

Wieder mal Krach und Radau bei "restaurant-kritik.de"

Es blitz und donnert mal wieder auf dem Dino in Sachen Restaurantkritik im Web, also restaurant-kritik.de.

 

Ist das was Neues? Nein! Denn dort wird schließlich fast täglich eine neue Sau entweder durch das Forum auf restaurant-kritik.de oder aber innerhalb der Kommentare unterhalb einer "Restaurantkritik" getrieben.

 

Deshalb gehen wir hier mal der Frage nach, welche Konstitution muss/sollte ein Mitglied von restaurant-kritik.de eigentlich haben, um auf dem Ponyhof bestehen  zu können. Denn dass ein Mitglied dort einiges aushalten muss steht fest.

mehr lesen

Egomane auf "restaurant-kritik.de"?

Vergessen Sie das Fragezeichen! Denn natürlich existieren auf restaurant-kritik.de Menschen bzw. Mitglieder, die der Egomanie erliegen oder auch früher schon egoman waren.

Spannender ist allerdings der erstere Typ. Also jener, der plötzlich meint, sich irgendwie besonders zu repräsentieren, sein Geschreibsel, was irgendwie "Restaurantkritik" auf restaurant-kritik.de sein soll, auf einmal um Dinge modifiziert, die dort überhaupt nichts zu suchen haben.

 

Oder wie finden Sie folgende drei Sätze eines "Kritikers"?

mehr lesen

Die Probleme von "restaurant-kritik.de" scheinen sich zu häufen! Denn jetzt wird ein Dilemma deutlich!

Über die massiven Schwierigkeiten, die bei restaurant-kritik.de z.Z. vorzuherrschen scheinen, haben wir berichtet.

Doch irgendwie wiederholt sich aktuell auch Geschichte.

Gibt es nicht? Doch, gibt es! Zumindest auf restaurant-kritik.de.!

 

Denn schließlich wurde der Euroman dort nach kritischen Äußerungen über das Verhalten von Dirk Baranek, damals Moderator im Forum von restaurant-kritik.de, als Mitglied gelöscht und nun "erwischte" es ein anderes Mitglied von restaurant-kritik.de, welches sich auch stets kritisch geäußert hat.

mehr lesen

Einfach nur TOLL: Ein Mitglied von "restaurant-kritik.de" bewertet ein Restaurant in Gronau/Westfalen

Da hat doch mal wieder ein Mitglied von restaurant-kritik.de versucht, ein Restaurant in Gronau/Westfalen im Rahmen seiner Möglichkeiten zu bewerten.

Heraus kam dabei folgendes seltsames Konstrukt:

mehr lesen

Weiterhin große Probleme bei "restaurant-kritik.de"!

Denn die aktuelle Problematik, restaurant-kritik.de im Web zu erreichen, ist immer noch aktuell.

 

Da klagen die Mitglieder seit Wochen darüber, dass restaurant-kritik.de nicht oder aber nur mit sehr viel Aufwand, z.B. durch Browserwechsel, zu erreichen ist.

mehr lesen

Was macht eigentlich Heinrich Polig (Mitglied von "restaurant-kritik.de") aus Ebensfeld vom "Brauereigasthof zum Schwan"?

Die Frage nach dem "Treiben" von Heinrich Polig, (nennt sich Pfannenschwenker auf restaurant-kritik.de) im Jahr 2012  ergibt sich, weil wir vom videoblog-euroman im Jahr 2011, damals noch auf unserer alten Heimat, massiv über die Aktivitäten von Heinrich Polig auf restaurant-kritik.de berichteten , ihn unter die Lupe genommen haben.

 

Denn das, was Heinrich Polig aus Ebensfeld da an Aktivitäten bei restaurant-kritik.de bis zum Zeitpunkt der  "Prangerniesierung" durch videoblog-euroman zeigte, war schon "stark".

mehr lesen

Massive Probleme bei "restaurant-kritik.de"?

Es scheint so zu sein!

Doch diesmal geht es nicht um die problematischen Beiträge der Mitglieder von restaurant-kritik.de.

 

Nein, restaurant-kritik.de hat wohl ein ganz anderes Problem. Denn...

mehr lesen

Mitten aus dem Leben oder ein Skandal?

Manchmal findet videoblog-euroman echte Perlen auf der Seite des Dino in Sachen Restaurantkritik, also restaurant-kritik.de, die wollen wir niemandem vorenthalten.

 

Lassen Sie sich also ein auf ein Erlebnis!

mehr lesen

"Exklusiv": So lief der letzte Relaunch von "restaurant-kritik.de" ab

Der Relaunch von restaurant-kritik.de im Jahr 2009 war schon schwierig, um ihn nicht chaotisch zu nennen.

Doch auch der letzte, aktuelle Relaunch von restaurant-kritik.de, gestaltete sich problematisch.

 

Sehen Sie nun "exklusives" Bildmaterial über den letzten Relaunch von restaurant-kritik.de bzw. dem Projekt von Carsten Jutzi aus Hamburg:

mehr lesen

"Knallt" ein Mitglied von "restaurant-kritik.de" durch?

Es mutet fast so an! Denn im letzten Post, wo wir über das Mitglied berichtet haben, war die Rezension schon seltsam. Doch nun scheint dieses Mitglied völlig irre zu laufen.

 

Denn anders läßt sich folgende Rezension nicht erklären:

mehr lesen

Hat das irgendwas mir Restaurantkritik zu tun?

"Essen schmeckt nicht.

Bedienung ist hochnäsig bis uninteressiert und arrogant.

Einrichtung gefällt nicht, wilde Mischung.

Außenbestuhlung unbequem. Tische stehen (total) schief -> Gläser laufen über, Soße schwappt vom Teller

Hunde erlaubt = Punktabzug bei Sauberkeit.

Hundetreff?

Stechmückengebiet!" *

 

Sicherlich nicht! Wo diese "Kritik" zu finden können Sie sich denken. Doch...

mehr lesen

Neues vom Ponyhof und Dino "restaurant-kritik.de"!

Oder besser: Die gleiche Thematik wie immer!

Denn es passiert schließlich regelmäßig, dass die Foristen, die "Wächter", die unentgeldlichen Mtglieder von restaurant-kritik.de, die über den "Gehalt", von restaurant-kritik.de wachen, auf "Restaurantkritiken" anderer Mitglieder stoßen, die in deren Augen irgendwie auffällig sind.

 

So auch wie im folgenden Beispiel:

mehr lesen

"Tolle" Bewertung auf "restaurant-kritik.de"

Dass "Bewertungen" auf restaurant-kritik.de manchmal wirklich "toll" sind, beweist mal wieder folgende:
 
"Super Essen, alles gut! Genial! Werde hier immer sehr gut bedient und hab immer ein Super Ambiente! Echt Klasse! Kann man nur weiterempfehlen! Alles Super! Gibt auch immer noch ein Aperetiv nach dem Essen, zumindest bei mir! Lach Mimmo, du bist echt Klasse, mach weiter so!" *
 
Irgendwie blöd, allerdings ist neben dem Text auch die Sternenvergabe von diesem "Restauranrbewerter" auf restaurant-kritik.de.
Denn diese sieht so aus:
mehr lesen

Wird aus "restaurant-kritik.de" jetzt ein Gutschein-Shop?

Genau dieser Eindruck könnte entstehen. Denn restaurant-kritik.de hat jetzt einen Partner, der die Mitglieder, die "Restaurantkritiker" dieses Dinos im Web in Sachen "Restaurantkritik", belohnt, indem diese einen Gutschein für ein Essen, nach dem Motto zwei Essen, doch nur ein Essen wird bezahlt, erhalten.

 

Putzig und auch sehr interessant daran ist, dass einige Mitglieder von restaurant-kritik.de gerade dieses Gutscheinthema seit Wochen im Forum auf restaurant-kritik.de durchdiskutieren und es durchaus zu sehr impulsiven Äußerungen über diese "Geiz ist Geil" Mentalität kam.

mehr lesen

Nette Idee: Bei Handyverzicht im Restaurant gibt es einen Rabatt

Bei der Aktion eines Restaurants in den USA wäre Kalle Popolewski vermutlich nicht so genervt am 8. August aus einem Restaurant gekommen. Denn dort erhält der Gast 5% Rabatt, wenn er im Restaurant auf sein Handy oder Smartphone verzichtet.

mehr lesen

Ist Klaus Wiedau, Chefredakteur der "Westfälischen Nachrichten" in Gronau/Westfalen ein Egomane?

Eine klare Antwort darauf ist natürlich auch aus juristischen Gründen nicht möglich. Wobei eine Antwort aufgrund eines mangelnden psychologischen Gutachtens auch nicht  möglich ist.

 

Aber: Der "Sommerkrimi" (Gähn!) im Gronauer Lokalteil der Westfälischen Nachrichten lässt durchaus gewisse Schlüsse auf die Befindlichkeiten von Klaus Wiedau, dem Chefredakteur, was den Lokalteil der Westfälischen Nachrichten in Gronau/Westfalen angeht, zu.

mehr lesen

"restaurant-kritik": Die blasse Seite im Web?

Nein, hier geht es jetzt nicht um den "Inhalt" von restaurant-kritik.de. Hier geht es wirklich nur um die Farbauswahl von restaurantkritik.de von Carsten Jutzi aus Hamburg.

Diesmal geht es um Menschen, die diese Seite von Carsten Jutzi so sehen wie diese wirklich ist: Blass! Wobei, das jetzt schon wieder irgendwie auch den Inhalt betreffen könnte.

mehr lesen

Der (vermutliche) Satz des Jahres von einem Mitglied vom Dino "restaurant-kritik.de"

Wir vom videoblog-euroman haben heute wirklich geweint!

 

Denn heute lasen wir im Forum von restaurant-kritik.de den Satz der Sätze eines Mitglieds vom Dino in Sachen Restaurantkritik. Einen Satz, der den Unterschied zwischen echter Restaurantkritik z.B. vom Euroman und dem "Treiben" der Mitglieder auf restaurant-kritik.de wunderbar beschreibt, ihn geradezu spürbar macht!

Das Mitglied schrieb:

mehr lesen

So "groß" ist der Dino "restaurant-kritik.de" von Carsten Jutzi eigentlich wirklich!

Wir vom videoblog-euroman sprechen bei restaurant-kritik.de ja immer gerne vom Dino und beziehen das zwar primär auf das Alter. Aber natürlich auch auf die Größe.

Doch wie groß ist der Dino restaurant-kritik.de eigentlich wirklich? Wie groß ist die Versorgungsbreite und damit auch die Anzahl der Restaurants in den größten Städten in Deutschland, die restaurant-kritik.de  abbildet, eigentlich wirklich?

 

Genau das hat für uns und ohne dass  wir einen Auftrag erteilt haben, ein Statistikfreak, ein Mitglied von restaurantkritik.de, nachgeschaut bzw. errechnet.

Das Ergebnis ist...

mehr lesen

Ist "restaurant-kritik.de" ein Ponyhof?

Wir vom Videoblog-euroman würden diese Frage gerade wegen des ... im Forum des Dinos im Web in Sachen Restautrantkritik bzw. Restekritik, also restaurant-kritik.de von Carsten Jutzi aus Hamburg gesteuert und von polnischen Programiern befeuert natürlich sofort bejahen.

Doch das ist egal! Spannender ist, dass selbst das Mitglied mc_guyver diese Frage im Forum von restaurant-kritik.de stellte.

mehr lesen

Auch 2012: "Hotel-Restaurant-Johanniskreuz" in Trippstadt macht weiter mit seiner Masche!

Letztes Jahr hat der Restaurantinspektor in Sachen Restaurant Johanniskreuz in Trippstadt unter dem Aspekt, dass es wohl das schlechteste Restaurant in Deutschland sei, ermittelt.

Denn die Berichte im Web über die Preispolitik des Restaurants waren erschreckend.

Sein Ergebnis war nach vielen Gesprächen u.a. auch mit den Betreibern, dass da wirklich einiges im Argen zu liegen schien.

Doch auch dieses Jahr geht es, sofern man den Berichten im Web glauben darf, weiter mit der Masche vom Johanniskreuz in Trippstadt.

mehr lesen

Wartezeitendiskussion auf "restaurant-kritik.de"

Zugegeben, man kann letztendlich über alles diskutieren und letztendlich ist es irgendwie auch wieder schön, dass das etwas verwaiste Forum von restaurant-kritik.de belebt wird.

Doch es gibt auch Beiträge bzw. Fragen oder Verbesserungsvorschläge der Mitglieder im Forum von restaurant-kritik.de, die sind etwas seltsam anmutend.

Warum?

mehr lesen

Ob es am "Videoblog-euroman" von "gastrogesicht.de" gelegen hat, dass...

...die Macher von restaurant-kritik.de nun doch die "Kritik" von Weiwel, einem Mitglied von restaurant-kritik.de, zu dem Restaurant Zum Feuerstein wieder online stellten, wissen wir zwar nicht.

Aber Fakt ist, dass Videoblog-euroman Kontakt zu den Machern von restaurant-kritik.de aufnahm, bevor der Bericht über ein überziehendes Mitglied im Videoblog-euroman online ging und auch eine Antwort von restaurant-kritik.de erhielt, die die rechtliche Verfehlung von Weiwel, eine private Mail des Restaurants Zum Feuerstein zu veröffentlichen, bestätigte.

mehr lesen

Weiwel, ein Mitglied von "restaurant-kritik.de" überzieht!

Denn was sich Weiwel, ein Mitglied beim Bewertungsdino restaurant-kritik.de, erlaubt hat, grenzt schon an eine große Eselei.

Da "bewertet", besser berichtet Weiwel über das Restaurant Zum Feuerstein in Leinsweiler von einem nicht ganz so erfreulichen Abend in dem Restaurant Zum Feuerstein in Leinsweiler und erhielt promt  eine Nachricht vom Restaurant in Form einer privaten Mail. 

Was Weiwel dann damit allerdings macht...

mehr lesen

Eigentor von "restaurant-kritik.de"?

Zumindest mutet es so an! Denn in den Regeln von restaurant-kritik.de lautet die letzte wie folgt:

10. Restaurant-Kritik.de fördert und ermöglicht die Kommunikation zwischen allen Beteiligten der Gastronomie: Gästen, Restaurantbesitzern, Fachleuten, Dienstleistern, Beschäftigten usw. Es ist die Aufgabe aller Nutzer, dafür zu sorgen, dass dieser Dialog offen, fair und sachlich geführt wird.*

mehr lesen

Seltsame Dinge passieren auf "gastro.de"!

Da haben wir vom Videoblog-euroman doch erst vor kurzem über den Sinn der Website gastro.de, der seit Jahren in der Betaphase befindlichen Seite im Web in Sachen Gastronomie sinniert bzw. diese auf ihren Sinn untersucht und festgestellt, dass es unsinnig ist, diese zu besuchen, weil der Nutzen einfach nicht existent ist.

Nun passieren dort allerdings im Blog plötzlich seltsame Dinge, der den Usern von gastro.de, jener Website, die die Welt der Gastronomie abblilden will, vorbehalten ist.

mehr lesen

Aus und vorbei: Hygiene-Ampel kommt nicht!

Make your own slide show at Animoto.

mehr lesen

Es ist da: Das neue Layout von "restaurant-kritik.de"!

Seit gestern um 15 Uhr ist das neue Layout, zumindest im Forum von restaurant-kritik.de, online.

Nach und nach soll dieses nun den Rest dieses Dinos in Sachen Bewertungsportalen "erobern".

 

Und wie es ist?

mehr lesen

"gastro.de" von Benjamin J. Salzer: Wichtig oder nichtig?

Was bietet eigentlich das sich seit Jahren in der Betaphase befindliche Baby von Benjamin J. Salzer, gastro.de, seinen Nutzern und Besuchern?

 

Wie schnell und einfach findet der Sucher dort  z.B. ein Restaurant oder eine "Restaurantkritik"?

Genau das klärt gastrogesicht.de bzw. videoblog-euroman!

mehr lesen

Wenn es flach wird: Stehst du entweder in Ostfriesland oder bist bei "restaurant-kritik.de" im Web

Zugegeben, das ist platt formulert. Aber es trifft irgendwie den Kern der Sache. Denn die neue Entwicklung beim Dino in Sachen Restaurantkritik im Web, also restaurant-kritik.de von Carsten Jutzi bzw. Holtzbrinck Ventures GmbH & Co. KG, wirkt bedenklich.

Zwar wird jetzt nicht mehr im Forum von restaurant-kritik.de über "Kritiken" anderer Mitglieder des Dinos gelästert. Dieses Forum wirkt zeitweise sogar verwaist. Dafür wird jetzt...

mehr lesen

Irgendwie verwaist: Das Forum von "restaurant-kritik.de"

Es ist schon seltsam. Denn seit ein paar Wochen vergehen etliche Tage bis auf dem Forum des Dinos in Sachen Restaurantkritik von Carsten Jutzi bzw. der Holtzbrinck Ventures GmbH & Co. KG, also restaurant-kritik.de, mal irgend etwas passiert.

Da vergehen Tage bis sich mal ein Mitgliedlein mit irgendeinem (wichtigen?)Beitrag meldet.

mehr lesen

Flüchten die "prominenten" Mitglieder von "restaurant-kritik.de" zu "gastro.de" von Benjamin J. Salzer?

Sofern man Wastl, dersilberneloeffel, Pfannenschwenker, also Herrn G., Holger Danzer aus Coburg und Heinrich Polig, den Gastronom mit seinem Rsstaurant Zum Schwan in Ebensfeld, den videoblog-euroman letztes Jahr wegen seines "Treibens" auf restaurant-kritik.de kurzerhand zur Nummer 1 unter seinem Namen bei Suchmaschinen machte, für prominente Mitglieder von restaurant-kritik.de hält, könnte zumindenst der Eindruck entstehen.

 

Denn diese drei Herren haben eines gemeinsam: Sie haben sich ein Stück weit von der Dino-Seite in Sachen Restaurantkritik, restaurant-kritik.de, entfernt und sich bei dem Beta-Baby in Sachen Gastronomie von Benjamin J. Salzer, also gasto.de angemeldet.

mehr lesen

Restaurant "Zur Barkasse/Büsumer Krabbenstube" in Büsum eine kleine RMS Titanic?

Genau diesen Eindruck könnte man bekommen. Denn nachdem sich, vermutlich nach der Meldung hier im Blog, einige User des Dinos in Sachen Restaurantkritik (restaurant-kritik.de) an den Betreiber vom Restaurant Zur Barkasse/Büsumer Krabbenstube in Büsum, Herrn Günther Ahr, gewandt haben, bat dieser am 21.04.2012 um Aufklärung bzw. um Hilfe im Forum von restaurant-kritik.de.

mehr lesen

Holger Danzer "bittet" zum Tanz...

...und da sagt videoblog-euroman natürlich nicht nein.

Denn Holger Danzer, nennt sich bei restaurant-kritik.de dersilberneloeffel, erwartete geradezu einen Kommentar zu dem neuen Mitglied Reinhard Siegfried Lang, welcher im Forum von restaurant-kritik.de "durchgehechelt" wurde.

 

Natürlich tun wir dem Herrn aus Coburg gerne den Gefallen. Doch worum geht es eigentlich im Detail?

mehr lesen

Sehr flaue Beteiligung an einer Umfrage von "restaurant-kritik.de"

Stell Dir vor, eine Umfrage findet statt und keiner nimmt teil!

So oder so ähnlich müssen sich die Macher von restaurant-kritik.de um Carsten Jutzi herum gefühlt haben.

Denn an einer Art Zufriedenheits-und Aktivitätsumfrage, die sich an die Mitglieder von restaurant-kritik.de wandte, nahmen gerade mal etwas über 400 Menschen bzw. Mitglieder teil.

Das nennt videoblog-euroman auf gastrogesicht.de einfach mal: Eine echt flaue Beteiligung! Schließlich lag diese damit im Promillebereich der Mitglieder und Nutzer von restaurant-kritik.de.

Doch statt einfach direkt zu kommunzieren, dass das Ganze damit nichts besagt, nicht auswertbar ist, wird natürlich auch noch von Dirk Baranek im Magazin von restaurant-kritik.de eine Analyse verkündet.

mehr lesen

Manche Dinge entwickeln sich in die richtige Richtung: Sie werden blass!

Dass restaurant-kritik.de nicht gerade eine erhellende, wirklich hilfreiche Seite für Restaurantsucher ist, oftmals aufgrund der Inkompetenz seiner "Restaurantkritik" verfassenden Mitglieder für die Gastronomie ein Ärgernis ist und damit eigentlich blass aussieht, dürfte bekannt sein.

 

Doch jetzt wird dieses auch endlich bald im Layout deutlich.

mehr lesen

Mal ein frecher Witz!

Die Macher und Betreiber der Internetseiten gastro.de, restaurantinspektor.com und restaurant-kritik.de sind nach einem gemeinsamen Essen an einer Fischvergiftung gestorben und kommen zusammen an der Himmelspforte an.

Petrus nimmt sie in Empfang, bringt sie in einen prachtvollen Raum, nimmt auf seinem Thron Platz und sagt: "Alle, die ein gutes Lebenswerk hinter sich haben, können in den Himmel."

mehr lesen

Restaurantinspektor testete das "Wiener Kaffee" in Gelsenkirchen

Die Kochprofis von RTL2 brachten im November 2011, das Wiener Kaffee in Gelsenkirchen-Schalke auf vordermann.

 

Logisch, dass da dann auch mal ganz kurz der Euroman "reinschaut".


mehr lesen

Nachgefragt bei Ellen Walter!

Ellen Walter aus Andernach (Gastronomin im Kolpinghaus) macht z.Z. das Forum von restaurant-kritik.de, dem Dino im Web in Sachen Restaurantkritik bzw. primitivem Marktplatzersatz, mit ihren Einträgen "unsicher".

Grund genug für uns vom TeamEuroman bzw. videoblog-euroman da mal direkt bei Ellen Walter anzurufen und zu fragen, was diese Aktion mit den "seltsamen" Texten im Forum auf restaurant-kritik.de soll.

mehr lesen

Kennen Sie Ellen Walter?

Wobei die Frage eher lauten müsste, wer ist Ellen Walter überhaupt?

 

Nun, die Dame im linken Video, die da ein "kleines" Problem hat, ist Ellen Walter jedenfalls nicht und auch der Titel des Videos bezieht sich nicht auf Ellen Walter.

 

Wobei etwas seltsam wirkt...


mehr lesen

Einfach nur pfui!

Was Sie rechts sehen ist absolut ekelig und pfui! Doch echt "Pfui" kann auch eine Art der Selbstbereicherung sein, die den Rahmen sprengt.

 

Denn der Auftritt des Restautrants Zur Barkasse in Büsum auf restaurant-kritik.de ist schon mehr als pfui!


mehr lesen

Gastrogesicht traf ein anderes Gastrogesicht

Gastrogesicht Euroman traf den Sternekoch Björn Freitag aus Dorsten. Eine Begegnung, die für den Euroman sehr interessant war und die er natürlich auch ausnutzte.

 

Denn wann hat ein Mensch schon mal die Gelegenheit, ein Restaurant in aller Ruhe zu inspizieren und sich ohne die Hektik während des Betriebs...


mehr lesen

Stilblüten á la "restaurant-kritik.de"

Die Mitglieder vom Dino in Sachen Restaurantkritik, also von restaurant-kritik-de, sammeln, suchen selber seit Wochen gerne nach "Stilblüten".

Gastrogesicht.de "tut" es den Mitgliedern hier mal nach und hat eine echt seltsame von einem der Verantwortlichen, der Macher entdeckt.

Diese lautet wie folgt:

mehr lesen

Zeitgenossen

Dass manche Zeitgenossen seltsam anmuten, ist ein Fakt. Genauso muten manche Mitglieder, genauer jene, die im Forum des Dinos in Sachen Restaurantkritik, also restaurant-kritik.de, aktiv sind. seltsam an.

Denn im Forum von restaurant-kritik.de zeigt so Mancher sein wahres Gesicht, seine Gesinnung. Natürlich alles anonym. Der oftmals unintelligent wirkende Username schützt schließlich davor, mit seinem echten Namen für seine Kritiken und auch schriftlichen Ergüsse im Forum einzustehen.

Immer? Nein, nicht immer!

mehr lesen

Seltsame Werbung auf "restaurant-kritik.de"

Dass die Betreiber von restaurant-kritik.de manchmal Wege gehen, die auf manchen Zeitgenossen seltsam wirken könnten, ist nichts Neues.

Auch in Punkto Werbung auf dieser Bewertungsplattform passiert seit einiger Zeit Seltsames.

 

Denn...

mehr lesen

Mal wieder: Ein Spruch von der Startseite von "restaurant-kritik.de"

Dass die Macher von restaurant-kritik.de mit ihren Sprüchen auf der Startseite oftmals vollkommen Sinn entleert waren, ist sicherlich inzwischen bekannt.

Auch der z.Z. aktuelle Spruch ist irgendwie...

mehr lesen