Kalle Popolewski Archiv 2014:


NEU: "ANTI-BEW"-Die Pille gegen Bewertungsportale und Meinungsäußerung

Viele Menschen kennen dat Problem:


Sie ham einfach nen Drang, nein Sie müssen einfach allet zwanghaft auf Bewertungsportalen wie z.B. yelp oder restaurant-kritik.de bewerten odda am kommentieren tun.


mehr lesen

Mein S04 schlägt den BVB

Dat is doch Klasse gewesen am letzten Samstag: Schalke 04 schlägt die Bienenmannschaft und schafft damit gleich dat Ausgleich innet Derby.


Doch mein Nachbar, der Kurt, der imma schön sein Rasen am kurz halten is, hat mich da mal mitte Statistik aufgeklärt, die haut auch dich als S04-Fan ausse Socken.

mehr lesen

Heute rief der Rasen...

...laut: "Mäh mich!"

Wat hab ich Kalle da gemacht?

Na, dat Fenster zu und 'ne Pulle auf!

Doch dann rief dat Gerda ausset Nebenzimmer: "Kalle mäh mal den Rasen!"

mehr lesen

GeMAUTel in Deutschland

Wat is dat für 'nen geMAUTel mitte Maut in Deutschland.

Erst soll nur de Autobahn mitter Maut belegt werden. Dat dann auch nur für Ausländer.

 

Dann wird da plötzlich 'ne Gesamtstraßenmaut draus und jetzt geistert 'ne Maut innet Köppe der Politiker, die nur Autobahnen und Bundesstraßen betreffen soll, um de Nachbarn nich zu verschrecken.


Mal ehrlich: Steigste da noch durch? Verstehste dat au nich? Denn...

mehr lesen

Flüchten Gäste ausse "Villa Grecia" in Epe?

Ob innet Villa Grecia die Gäste wirklich ausse Villa Grecia am fliehen sind, weiß ich zwar nich.

 

Alladings könnt ich dat bei dem, wat so innet Intanet übba dat Villa Grecia zu lesen is verstehn, wenn da Gäste am flüchten wärn.

 

Abba wat ich dagegen wissen tu, is, dat et da annet letzten Sonntach wohl jemand eilig hatte und oder auch vielleicht nich mehr innet Lage war auszuparken ohne Schäden zu hinterlassen.

mehr lesen

Ach schöne Anne mittet Abi 2014

Also, dat schöne Anne is dat Tochter vonnet Hans, wat 'nen seitlichen Nachbar am seien is.

Ich traf dat Anne, wat 'ne echt Schöne is, gestern mit ihret neuet Auto vorm Haus vonnet Hans.

Bow, sach ich, da haste ja echt 'nen tollen Schlitten.

 

Wat dann so als Antwort vonne junge, abba schöne Anne kam war mich echt die Schuhe am ausziehn.

mehr lesen

Ein Fön, Gerda und deutlich erhöhter Pulsschlag

Dat Leben als Mann, speziell so als Ehemann, is schon wat spezielles.

Nich dat du jetzt am anfangen bis, dat Frauen nich auch so wat von am speziell am seien tun.

Die sind dat.

 

Nehm ich nur ma meine Gerda.

 

Die hielt sich neulich bei ihre Tennisstunde plötzlich für de Julia Görges. Wobei meine Gerda erstens nich so aussieht wie de Jule und zweitens auch nich mehr so jung is.

 

Abba egal. Denn Ball annet Netz hatse bekommen. Doch bekommen hat se auch durch ihre Spurt annet Netz 'ne schwere Zerrung.

mehr lesen

Popolewski und seine Gedanken innet Wartezimmer

Mitte Gerda war ich neulich, sozusagen als dat Begleiter, innet Frauenklinik. Ja, mein Gerdalein musste da wat am nachgucken lassen innet Unterleib.

 

Ich sach dich, ich war echt, echt froh, dat die im Wartezimmer so 'ne Abluftanlage am laufen hatten. 

Denn ich weiß echt nicht, ob ich dat Parfümgeruch bei soviel Frauen sonst am ertragen hätte können.

 

Aber wo ich da so am sitzen innet Wartezimmer war, fing mein Kopp an zu denken. Machter manchmal. is aber selten.

Mein Kopp fragte sich jedenfalls: Warum macht Frau immer so 'ne Misterie mitte Unterleib?

mehr lesen

1998, 2010 und 2014 hat für mich wat Gemeinsames am tun.

1998, 2010 und dat Jahr 2014 sind allet Jahre, wo mich Kalle Popolewski dat Hineingleiten Geld am kosten war.

Wat ich mit Hineingleiten am meinen tun bin?

Nu, nicht dat, wat du jetzt vielleicht am denken tun bis.

mehr lesen

Tante Rosi, ihr Geburtstag und smarte Phones

Tante Rosi hatte neulich 'nen runden Geburtstag am feiern zu tun und klar Gerda und ich warn wie die Enkelbrut vonnet Rosi auch eingeladen.

Wobei mich dat Brutzeuch echt mit dat verhalten wat die an den Tach lechten innet Wirtshaus Zum goldenen Rehkalb auffe Palme bringen tat.

mehr lesen

Wär et nich schöner als Mann gestern gelebt zu haben?

Also mit gestern mein ich jetzt so um 1965 rum.

Dat war ne Zeit, wo der Mann noch dat Sagen hatte.

Frau wollte arbeiten? Kein Problem! Nur der Ehemann sachte wo!

Scheidung? Kein Problem! Ging abba nach dat Schuldprinzip! Musstet dich als Mann halt schlau anstellen. (Ja, ich weiß, dat dat mitte Männerschlaue nich weit her is.)

 

Andret Beispiel: Rauchen inne Kneipe? Klar ging dat 1965! Durften Frauen übrigens auch. Wobei die in Kneipen damals nich gerne gesehen wurden.

mehr lesen

Blutspende vonnet Hans und de Folgen

Ja, dat de Hans Blutspender is wusst ich ja. War er schließlich immer mit am prahlen, dat er die Welt mit seinet Blut am retten is.

Doch dat Hans ma Probleme bekommen tun würde, wegen seine Blutspende war mir nich klar. 

Hab ich jetzt abba, als ich mitte Gerda die Hermann-Ehlers lang fuhr,,,

mehr lesen

Haste dat auch schon vonne Paschulke gehört?

Haste dat vonne Paschulke auch schon gehört?

Wie, Paschulke kennste nich?

Paschulke is der, der vor über zehn Jahrn dat Grundstück mit de Ruine drauf vonne Opa Loh anne Ecke gekauft hat.

Paschulke selber war damals nach zwei gescheiterten Ehen knapp anne vierzig, als er mit seine Birgit dat Grundstück kaufte, de Ruine abreißen tun ließ und sich dann sonen Prachtbau mit Erkers und kleinet Türmchen draufsetzen ließ.

Ich hab ja damals, also vor über zehn Jahren, schon gedacht: De Paschulke, kann der dat übahaupt?

Denn der is schließlich nur sonen Vertreter für dat Staubsaugerfirma, wo du, wenn du sonen Staubsauger am haben bist, nich vor dat Werk treten musst, sondern die Beutel geliefert bekommen tust.

 

Jetzt weiß ich, dat der Paschulke dat nich konnte und dat seine Birgit auch gar nich mehr seine Birgit am seien tun is.

mehr lesen

Kalle Popolewski seine Weihnachtsgeschichte oder wie es überhaupt dazu kam

Heut is ja Heilige Drei Könige. Also der Tag an dem die die Krippe mit dat Jesus erreicht haben.

Da fiel mich doch glatt die Weihnachtsgeschichte wieda ein.

Deshalb erzähl ich dich jetzt mal wie dat damals wirklich abgelaufen is.

Keine Sorge, ich mach dat auf echt hohet deutsch.

Also dann ma los:

 

Es begab sich vor vielen...

mehr lesen