Kalle Popolewski Archiv 2012:


Lautes Fluchen aus dem Nachbarhaus

Ja, es geschah plötzlich! Denn die laute Flucherei durchbrach meine Stille und ich sollte auch erfahren, warum der Nachbar so laut fluchte.

 

Denn der hatte gerade, wie immer beim Nachbarn, den auf den letzten Drücker gekauften Baum in seinen Baumständer gesteckt. Dat is´ jetzt so ein Simpelständer. Dat is´ so Ding für Doofe. Da brauchste nix mehr großartig beschneiden am Baum.

Hatter mir vor zwei Jahren noch stolz vorgeführt. Da platzierste Stäbe in dem Teil und setzt den Baum dann rein. Fertig!

mehr lesen

Schneeräumer

Ja, es ist Winter! Is klar! Und genau da trifftst die gleichen Leute wie im Sommer beim Rasenmähen.

 

Denn der wer im Sommer den Rasen auf den Punkt bringt, der is´ beim Schneeräumen auch flott dabei.

Für mich zeigen sich da ja echte Charakterzüge.

mehr lesen

55/35

Nich dat du jetzt denkst, dat is´ irgendein intimes Maß von mir.

Ne´, dat sind die Maße vom Schließzylinder beim Nachbarn. Dem war der Schlüssel abgebrochen und brauchte also nen´ neuen.

Ich dacht´ noch, dat wird nich´ einfach für den Bernd und ich sollte Recht behalten.

mehr lesen

Die Bürgermeisterkandidaten in Gronau/Westfalen stehen fest...

...oder auch nich! Denn schließlich haben nur die Sozialen Propheten Deutschlands und die Christlich Diffuse Union ihre Spitzenkandidaten für die Bürgermeisterwahl in Gronau/Westfalen im März 2013 benannt.

 

Von der Fürsorglichen Direktoren Partei oder aber den Alternaiven gibts noch keine Kandidaten. Ob die noch überhaupt aus dem Pudding kommen oder aber baff wie ein überfahrenes Tretboot ob der tollen Kandidaten auf der Stelle verharren, weiß ich, Kalle, auch nich.

 

Aber deshalb jetzt mal volle Konze auf die beiden Spitzenkandidaten von de SPD und de CDU für die Bürgermeisterwahl in Gronau/Westfalen.

Denn die Unterschiede zwischen Sonja Jürgens und Hartwig Withöft sind doch echt riesig.

mehr lesen

Neulich im Park: Elterngespräche

Da war ich neulich mit Jutzi, dem kleinen Rehpinscher meiner Gerda, im Stadtpark unterwegs, als ich auf ´ner Parkbank sitzend ´ne kleine Familie sah. Die Kleine war knapp ´nen Jahr alt. Die Eltern Anfang zwanzig und der Schäferhund noch ein junger Spund.

 

Tja und auch das, was die so sprachen entging mir leider auch nicht. Denn die Kleine "spielte" gerade mit irgend welchen Blättern.

mehr lesen

Mal ehrlich: Sozialpädagogik is´ heute anders als früher

Ne, früher war nich alles besser. Aber einfacher! Ich denk da grade an Marion, die Nachbarstochter.

Die hat Sozialpädagogik studiert und sucht nun ne´ Stelle und stellt immer wieder fest, dass ihre Ausbildung irgendwie nicht reicht.

 

So auch bei folgendem Stellenangebot:

mehr lesen

Ein Fussballspiel dauert 90 Minuten! Wirklich?

Also, aus deutscher Sicht dauert so ein Spiel seit gestern zumindest irgendwie nur noch 60 Minuten.

 

Aus Sicht der Schweden allerdings dauert ein Fussballspiel noch 90 Minuten. Wobei das jetzt auch nicht stimmt.

Denn die Schweden spielen 60 Minuten irgendwie mit,...

mehr lesen

Demonstranten in Griechenland greifen in die Mottenkiste der Geschichte!

Merkel in Athen und halb Athen demonstriert! Ist soweit ja noch okay!

Doch was mich da echt störte, war mit was da demonstriert wurde. Denn Hakenkreuze und das Deutschland von heute passen echt nicht zusammen.

Also lieber "Grieche"...

mehr lesen

Neue Technik

Es gibt ja immer was neues!

Jetzt hat doch JPS ne´ neue Schachtel rausgebracht bei der du schiebst.

 

Das ist doch mal ne´ Innovation auf die die Welt der Raucher gewartet hat. Gut, ich jetzt nicht! Aber der Klaus, der kam neulich mit sonner Schachtel an.

mehr lesen

Mensch Karsten: Kopf hoch!

Da schlurf ich gestern so durch die Gegend und seh meinen Nachbarn Karsten, wohnt zwei Häuser weiter, auf der Bank vor seinem Haus sitzen.

Glücklich sah der nicht aus. Und ich sollte auch schnell erfahren warum!

mehr lesen

Jetzt mal ehrlich: Hast du von den Gerüchten um Bettina Wulff gewußt?

Also an meinem Kran ist das echt vorbeigeflogen, dass unsere Betti Wulff, gut ist ja jetzt unsere Ex-Betti, mal was mit der Herrenbedienung zu tun gehabt haben soll.

 

Nun allerdings weiß es jeder, dass es...

mehr lesen

Hat sich gesucht: Kalle Popolewski!

Haste dich schon mal gesucht? Wo? Na, bei diesen Suchmaschinen im Web!

Ich hab das jetzt mal einfach so gemacht. Ich hatte da echt feuchte Hände. Denn wer weiß schon, was da raus kommt, wenn man sich selbst mal eben so sucht.

 

Ich tipp also meinen Namen bei einer Suchmaschine ein und...

mehr lesen

Es gibt Tage, die sind mir, Kalle, heilig!

So ein Tag ist, nur so als Beispiel, der 8.August. Denn das ist Gerda und damit auch mein Hochzeitstag. Wir haben uns damals extra für dieses Schnapszahldatum entschieden.

 

Da kann seit dem 8.8.88 kommen, was will, Da gehen Gerda und ich schick essen. Jetzt nicht so in einen Sterneschuppen. Aber immerhin. Doch dieses Jahr war der Tag echt bescheiden.

Klar ich hatte eh Stress. Denn das war...

mehr lesen

Sommer 2012 und meine Gerda schwitzt

Und ist dir auch warm? Mir ist jedensfalls warm!

Hab gerade mal die Temperatur auf meinem Freisitz vorm Haus gemessen. Waren über 28 Grad.

Und das bei einem Sommer, sei ehrlich, den auch du schon abgeschrieben hattest.

mehr lesen

Über den seltsamen Weltblick des Uli H. aus Bayern

Manno! Was denkt sich der Präsi vom FC Vize Bayern eigentlich?

Da wird der Fussballer Breno zu einer Haftstrafe verurteilt, weil er seine Mietvilla in Brand gesetzt hat und der Uli fängt nach dem Urteil an über den Rechtsstaat nachzudenken.

Da fehlte ihm ihm mal wieder ein Rettungsring, um seinen Geist zu retten.

mehr lesen

Grillen beim Chef

Jedes Jahr ist Sommerfest beim Chef. Da packt der seinen Supergrill aus und lädt  s e i n e  Männer, also auch mich, zu sich ein.

Gestern war das mal wieder soweit und wie jedes Jahr ist Grillen beim Chef oder das Essen vom Chef gefährlich. Letztes Jahr hats den Paule erwischt. Dieses Jahr mich.

mehr lesen

Sicherheit und Popolewski

Ich halt ja v iel von Sicherheit. Doch bequem soll es auch sein.

So steig ich also in meinen Sicherheitsschuhen in meinen Kran hoch, um dann oben angekommen meine vor längerer Zeit geschmuggelten Sandalen anzuziehen.

 

Doch neulich kam dann plötzlich ne Sturmfront auf mich zu. Da hieß es dann nix wie runter.

mehr lesen

Angstgegner

Jetzt ham wir ihn: Unseren Angstgegner bei der EM 2012. Denn  Italien ist die Mannschaft, die wir siebenmal nicht bezwingen konnten bei Tunieren.

 

Da muss Löw ran und echt Ideen entwickeln. Obwohl ich ja denke, dass...

mehr lesen

Popolewski über "nicht niebelige" und "niebelige" Geschäfte

Weißte was für mich "nicht niebelige" Geschäfte sind?

Na, das ist doch einfach! Sagen wir mal, ich bin mit meiner anderen Hälfte im Ausland. Dort seh ich was echt Tolles und kauf das.

Könnte z.B. ein Teppich sein.

mehr lesen

Popolewski und sein Alptraum

Mann, was hatte ich letzens für ein irren Traum. Es war ein echter Alptraum. Ich saß da jedenfalls um halb zwei senkrecht und schweißgebadet im Bett.

Denn ich träumte, dass ich im...

mehr lesen

Wahlrituale

Im Hause Popolewski gibt es, seitdem Schwiegervater vor ein paar Jahren beschloss seinen Löffel abzugeben, ein klares Wahlritual.

Meine Gerda und ich gehen nach dem Mittagessen zur Wahl, um dann den Nachmittag bei Schwiegermutter zu verbringen.

Und dann, kurz nach unserem Eintreffen kommt von meiner Gerda dann dieser unausweichliche Satz: "Kalle, bring doch Mutti mal eben ins Wahllokal."

Denn trotz ihres hohen Alters, verbunden mit einer Gehbehinderung und leichter Hörschwäche ist für Schwiegermutter das Wählen erste Bürgerpflicht. Wählen muss man aber natürlich im Wahllokal. Briefwahl käme für Schwiegermutter nicht in Frage. Da lautet ihr Motto: Wer weiß wo der landet.

mehr lesen

Röttgen verspricht sich! Wirklich?

Mann o Mann, diesen Norbert Röttgen möcht ich nicht bei uns auf der Baustelle haben. Ich wär da fast vom Kran gefallen.

Erst macht er die NRW-Wahl zur europapolitischen Abstimmung, fährt also seinem Polier Merkel irgendwie voll in die Beine und dann macht der auch noch das:

mehr lesen

Popolewski, die Ukraine und Röttgen

So der Röttgen, Ministerpräsident (wigg*), will nicht zur Fussball-EM in die Ukraine fahren. Völlig okay! Aber schickt Deutschland jetzt da gar kein echtes politisches Schwergewicht hin?

Gibt es da niemanden, der fröhlich lachend der Tore von Müller und Co. oder eben auch bestürzt ein Versagen von Neuer auf der Tribüne sehen darf?

Doch es gibt einen! Die Universallösung!

mehr lesen

Geguckt von Popolewski: Rach und das "Roter Jäger" in Berlin auf "RTL"

Ja, ich gestehe: Ich hab heut in unserem Wohncontainer RTL und diesen Kram mit der neuen Chance geguckt. Was das ist? Na, die neue Chance unter so einem ehemaligen Sternekoch, Rach heißt der wohl, als gescheiterte Existens wieder Boden unter den Füßen zu kriegen.

In Hamburg beim Slowman hat das Ganze wohl Schiffbruch erlitten. Gut, das Restaurant gibt es noch, trägt sich wohl. Aber nur eine der "Chancenergreifenden", der von RTL und Christian Rach "Geförderten"  ist noch da.

Doch jetzt soll ja alles besser werden im Roter Jäger in Berlin.

Aber mal ehrlich: Die erste Folge von heute war ähnlich wie der Auflauf von 2010.

mehr lesen

Piraten, Karfreitag und Popolewski

So, da hatten die Piraten also was gegen den stillen Feiertag, den Karfreitag und haben dann mal eben versucht, per Eilantrag aus dem Tag eine Party zu machen.

Ging zwar in die Hose. Denn die haben sich ans falsche Gericht gewandt. Doch mal ehrlich, ich bin stolz auf die. Warum? Ganz einfach! Damit haben se doch zumindest bewiesen, dass die mehr können als nur Mail. Denn an ein Gericht wendet man sich schließlich nicht per Mail.

 

Auch die Begründung für die Klage war doch klasse. Denn nach Piratenmeinung ist dieser stille Tag ein Eingriff in die Freiheit. Tja, nur leider denken die Piraten da nicht konsequent genug.

mehr lesen

Grundgesetz

Da stand ich neulich so nach Feierabend mit meinen kleinen wichtigen Einkäufen anner Kasse vom Aldi und vor mir stand so ne Vermummte. Also ne Frau mit Burka.

Na, denk ich, sieht nicht toll aus. Aber da fiel mir unser Grundgesetz ein.

Da steht irgendetwas mit Religionsfreiheit drin.

mehr lesen

Gleicher Lohn für alle!

Klar bin ich für gleichen Lohn. Männer und Frauen sollen in gleichen Berufen das Gleiche verdienen. Logisch, oder? Sogar mein Cef ist dafür. Da war ich, Kalle, mal wieder echt platt. 

mehr lesen

Popolewskis letzten Tage

Was waren das für letzte Tage! Nehm ich nur mal so den Donnerstag. Bei der Illner im ZDF war das Thema der neue Präsi. Saß auch der dozierende Biedenkopf drin. Furchtbar! Ich also zu Beckmann zum ARD.

Da traf mich doch der fast der Schlag. Denn das Thema war gleich. Saßen nur andere am Tisch.

mehr lesen

Mein Gestern!

Also ich hab gestern ja "gezapft". Hin und her. Auf Kabel war schließlich Schalke und in der ARD war Zapfenstreich für Christian. Beides irgendwie spannend und letztendlich traurig.

Alleine schon die Einladungsgeschichte.

mehr lesen

Jetzt wird durchgegriffen!

Da geht mein Daumen doch echt mal nach oben. Denn jetzt wollen die Macher von restaurant-kritik.de (RK) im Forum durchgreifen.

Ja, da hab ich echt gestaunt. Denn die haben schließlich jahrelang einfach nur zugeschaut, jede Beleidigung der Mitglieder untereinander irgendwie toleriert.

 

Doch jetzt schreibt einer der Menschen, die bei RK  beschäftigt sind, folgendes im Forum:

mehr lesen

Echt clever!

Da komm ich gestern von der Montage zurück und fahre so durch Epe, was anderes als durchfahren mach ich da nie und seh, dass der Sprit dort 1,60€ pro Liter kostet.

Super, denke ich so bei mir. Kalle, sei clever! Da tankste sofort in Gronau. Denn da ist garantiert noch billiger, weil Epe ist schließlich feiner als Gronau.

mehr lesen

Popolewski und d i e Griechen

So so,  d i e  Griechen mögen uns Deutsche also nicht oder nicht mehr ganz so wie früher. Soll ich was sagen?  Ich mag Griechisch auch nicht. Also ich mein jetzt nicht  d e n  Griechen oder  d i e  Griechen, sondern die Sprache, genauer aber die Schrift.

 

Oder können Sie das lesen: στο εστιατόριο αυτό μπορεί να φάει κανείς καλά da würde ich αδειάζω όλο το πιάτο.

mehr lesen

Popolewskis Gedanken zum neuen Präsidenten

Also wenn ich da oben so in meinem Kran sitze, hab ich ja auch manchmal Zeit und kann meinen Blick schweifen, meinen Gedanken freien Lauf lassen.

Jetzt haben wir ihn also: Einen Neuen im Schloss mit der schönen Aussicht. Einen, der mich und auch dich nach innen und nach aussen vertritt oder besser vertreten soll.

Kann der das?

mehr lesen