Euroman-Persönlich Archiv 2015:


Durchrenoviert: Autohaus Wallmeier in Gronau/Westfalen

Da habe ich mir vor ein paar Monaten im Zusammenhang mit dem Ende von Timo Sokolowsky im Autohaus Walllmeier in Gronau/Westfalen meinen Frust über den baulichen Zustand des Autohauses Wallmeier von der Seele geschrieben und nun erstrahlt das Autohaus sozusagen in neuem Glanz, ist in der heutigen Zeit angekommen.

 

Natürlich existiert zwischen meinem Beitrag vom Juli 2015 und der Renovierung im November 2015 kein Zusammenhang. Denn wie mir Hans Wallmeier berichtete, stand der Renovierungstermin da schon lange fest.

Geärgert über meinen Bericht hat sich Hans Wallmeier übrigens nicht. Im Gegenteil, er sah den Zustand des Gebäudeinneren genauso.

 

mehr lesen

Schadenfreude wegen der Schließung der "Schnitzel Manufaktur"?

Ob ich Schadenfreude empfinde, nachdem ich von der Schließung der Schnitzel Manufaktur in Münster gehört habe?

Ehrlich gesagt ja!

 

Denn so wie sich der Chef der Schnitzel Manufaktur, Christian Sander, mir gegenüber verhalten hat...

mehr lesen

Wird das Lindenberg-Denkmal zum Straftäter-Denkmal?

Ja, in Gronau/Westfalen gibt es, weil Udo Lindenberg in Gronau/Westfalen geboren wurde und es eine "Truppe" gab, die wollte, dass der berühmte Sohn der Stadt, der in seiner Jugendzeit aus Gronau/Westfalen "floh", meinte, dass die besten Strassen die seien, die aus Gronau hinaus führen, ein Udo-Lindenberg-Denkmal.


Zugegeben, ich halte es da konservativ: Ein Leistungsträger/Promi verstirbt und nach frühestens zwei Jahren fängt man an über Denkmäler bzw. Straßen oder Plätze nachzudenken, die nach dem Verstorbenen benannt werden könnten.


Gronau/Westfalen hat sich anders entschieden, hat ein Denkmal einer noch lebenden Person errichtet und steht nun im Falle von Udo Lindenberg...

mehr lesen

Über Rainer Achteresch aus Gronau/Westfalen

Rainer Achteresch wohnt in der Breslauer Strasse 31 in Gronau/Westfalen und ist der Schwiegersohn unserer Nachbarin.

Soweit so gut bzw. schlecht. Denn leider scheint unsere Nachbarin, dessen Schwiegersohn Rainer Achteresch aus Gronau/Westfalen ist, die stramm auf die Neunzig zugeht unter geistigen Problemen zu leiden.

Denn warum der Nachbarin plötzlich einfällt, dass...

mehr lesen

Für meinen verstorbenen Vater-Helmut Därr

Es war dein Leben-zumindest ein Teil davon.

Deshalb einfach mal ein Lied:

mehr lesen

Gestern: Begeisterte Menschen und ein Idiot aus Rheinland-Pfalz

Gestern Abend waren auf meine Initiative und zweier Mitfinanzierer 12 Bewohner des City-Wohnparks zum Abendessen im Carpe Diem in Gronau/Westfalen.

Der Abend darf als voller Erfolg bezeichnet werden. Woher ich das weiß? Nun, zum einen äußerten sich die Bewohner. Aber selbst wenn sie es nicht getan hätten, die strahlenden Gesichter in die ich blicken konnte, verrieten die Begeisterung.

 

Uns als die Spender des Abendessens, Hans Wallmeier, das Ehepaar Piela und mich, hat es gefreut, dass die Bewohner einen schönen Abend hatten. Danken möchte ich hier nochmal Hans Wallmeier, Miriam und Robert Piela für die Mitfinanzierung. Ohne diese wäre es nicht möglich gewesen, den Bewohnern vom City-Wohnpark einen schönen Abend zu bereiten.

 

Nicht gefreut hat mich gestern dagegen eine Begegnung mit einem Idioten aus...

mehr lesen

Macht sich Anja Knüver aus Gronau lächerlich?

Ob sich Anja Knüver aus Gronau Westfalen lächerlich macht?

Ehrlich gesagt, ich weiß es nicht.

 

Denn ich weiß nicht, ob Anja Knüver hinter diesem seltsamen Gästebucheintrag steckt bzw. damit überhaupt etwas zu tun hat.

Aber...

mehr lesen

Der König ist tot - Es lebe die...

...Königin!

Oder anders gesagt: Geschichte wiederholt sich doch.

Denn nach dem Tod von unserem Timmy setzten bei aller Trauer die gleichen Überlegungen ein wie schon 1999 nach dem Tod von Wendy, meiner ersten Hündin.

mehr lesen

Unser Timmy hat uns verlassen

Schweren Herzens, aber im Bewusstsein das Richtige zu tun ist heute unser Timmy im Alter von 17 Jahren von uns gegangen.

 

Begleitet hat uns Timmy über 16 Jahre. Denn er kam erst im Alter von einem Jahr zu uns.

 

Als Labrador-Mix mit eindeutigen Terriergenen  im Blut war er trotz seiner 41cm Schulterhöhe ein echtes Kraftpaket und bis zu seinen diversen Erkrankungen ein echtes Energiebündel, welches uns oft gefordert hat, aber nie überfordert hat.

Auch die letzten Jahre mit seiner schweren Herzerkrankung...

mehr lesen

Timo Sokolowsky aus Gronau sagt heute dem "Autohaus Wallmeier" in Gronau/Westfalen ade

Ja, es ist traurig, aber wahr: Nach fast 17 Jahren hat Timo Sokolowsky heute seinen letzten Arbeitstag als Serviceberater im Autohaus Wallmeier in Gronau/Westfalen.

Damit verliert das Autohaus Wallmeier in Gronau/Westfalen nicht nur ein Gesicht im Bereich Werkstattannahme. Nein, es verliert vor allem an Kompetenz und auch Menschlichkeit.

 

Nichts gegen Werner van der Wolde. Aber Werner van der Wolde tickt anders, ist eher im Gegensatz zu Timo Sokolowsky ein Werkstattmensch alter Schule, den ich persönlich aber nicht minder schätze.

Doch Timo Sokolowsky wäre die Zukunft gewesen. Wobei Zukunft scheint....

mehr lesen

"Schnitzel Manufaktur" in Münster fordert Löschung meiner Restaurantkritik

Christian Sander, Betreiber der Schnitzel Manufaktur in Münster-Hiltrup, die ich im Februar 2014 testete und der mir im Mai 2015, also über ein Jahr später, ein Hausverbot erteilte, fordert nun mit anwaltlicher Hilfe von Dr. Gödde, der in meinen Augen von Rezensionen bzw. Restaurantkritik wenig Ahnung hat, die Löschung der gesamten Restaurantkritik über sein Restaurant der Schnitzel Manufaktur in Münster-Hiltrup.

 

Über das Schreiben von dem Rechtsanwalt Dr. Gödde aus Münster von der Kanzlei Frommhold-Dr. Gödde-Dr. Hüsken will ich mich nur in soweit auslassen, dass ich selten so einen Unsinn gelesen habe. Rechtsanwalt Dr. Gödde kennt sich scheinbar mit der Thematik Restaurantkritik nicht so sehr aus. Denn seine Thesen zu diesem Thema wirken auf mich geradezu abenteuerlich.

 

Doch der Skandal ist nicht ein Anwalt, der irgendwie auf mich etwas daneben in seinem Schreiben wirkt, mit der Materie nicht vertraut zu sein scheint.

Nein, der Skandal ist in meinen Augen Christian Sander, der Betreiber von der Schnitzel Manufaktur in Münster, der die Löschung meiner Restaurantkritik über sein Restaurant die Schnitzel Manufaktur fordert.


Denn Christian Sander darf sich die Frage gefallen...

mehr lesen

Wegen Tierheim in Ahaus: Tierschutzverein in Gronau vor dem Aus?

Die Bürgermeisterin der Stadt Gronau/Westfalen darf nach einem Beschluss der letzten Ratssitzung die Verträge zur Beteiligung der Stadt Gronau/Westfalen am neuen, noch zu bauenden Tierheim in der Stadt Ahaus unterschreiben.


Doch ist es nun deshalb wirklich so, dass mit dem neuen Tierheim in Ahaus auch das Aus für den Tierschutzverein Gronau und Umgebung verbunden ist, wie manche Ratsmitglieder in der letzten Ratssitzung meinten?


mehr lesen

"Nettes" Angebot

Ja, mich erreichte heute per Mail ein wirklich "nettes" Angebot.

Denn mir bot eine freiberufliche Lektorin an, Fehler abzustellen.

Dazu hatte die Frau Lektorin sich sogar die Mühe gemacht und im Magazin von gastrogesicht.de gestöbert, um Fehler zu finden.

Fand sie welche?

mehr lesen

Liegt Belgien in Fernost?

Eine, genau diese Frage, ob Belgien jetzt in Fernost liegt, stellt sich mir dank dieses Artikels in der WN über das neue Lindenberg-Denkmal in Gronau/Westfalen.


Denn die Macher haben wohl stets behauptet, dass das Lindenberg-Denkmal in Belgien angefertigt wurde. 

mehr lesen

Mein Vater, Helmut Därr ist heute verstorben

Ja, es ist sehr traurig, aber leider wahr: Mein Vater ist heute im Alter von 91 Jahren verstorben.

Wobei ist es wirklich ein leider, ist es wirklich traurig? Ich denke nein.

Denn er war mit den letzten Monaten nicht mehr zufrieden. Der deutlichen Sprache beraubt, größtenteils bettlägerig und z.T. bewegungsunfähig sind nicht das, was mein Vater als besonders erstrebenswert bzw. lebenswert betrachtet hat

mehr lesen

Starten Sie in den Sommer im "Renault Wind"!

Renault Wind? War da was? Ja, da war was!

Der Wind ist ein von Renault bis 2013 gebautes, schnittiges Cabrio.

Sehr erfolgreich war er wegen des Preises nicht. Doch gebraucht ist er günstig.

 

Wobei für den schwarzen Renault Wind, den ich Ihnen gleich zeige, gebraucht nicht zutrifft. 

Denn dieser Renault Wind ist zwar zwei Jahre alt, hat aber als Tageszulassung nur echte 68Km gelaufen und dazu noch eine sehr, sehr gute Ausstattung, kommt von über 21.000€ Neupreis auf jetzt unter 15.000€.

Es ist also wirklich günstig ein Cabrio zu fahren, welches auch noch sehr selten auf den Straßen zu sehen ist und dazu, dank des Klappdaches aus Metall und Sitzheizung, voll wintertauglich ist.

 

Schauen Sie mal:

mehr lesen

Ist heute schon der erste April?

Wie mein Blick auf den Kalender zeigt, ist heute nicht der erste April.

Aber es ist irgendwie so wie ein Aprilscherz.

Denn das Gronauer Rathaus wird mit allergroßer Wahrscheinlichkeit zum Denkmal werden.

 

Ja, Sie lesen richtig. Dieser "wunderbare" in Beton gegossene Schandfleck in Gronau soll ein Denkmal werden. Übrigens nicht nur das Gebäude und seine Außenanlagen seien Denkmal würdig. Nein, auch...

mehr lesen

Mag ich Peter Leifeld aus Everswinkel?

Auf die Frage, ob ich Peter Leifeld mag, gibt es nur eine klare Antwort: Nein!

 

Woran es genau liegt kann ich nicht wirklich sagen. Vielleicht liegt es an dem, wie ich es sehe, Gesicht mit deutlichen Lebensnarben oder sollte ich besser sagen am verlebtem Gesicht?

Nein, daran liegt es vermutlich weniger. Es ist eindeutig das Verhalten von Peter Leifeld aus Everwinkel im Web, welches mir persönlich übel aufstößt.

 

Gut, dass das was Peter Leifeld da auf seinen eigenen Webseiten online stellt ist eine Sache, die mir nicht gefällt. Als Stichworte fallen mir zu seinen Webseiten  spontan ein: Mangelhaftes Design bzw. Layout und ein Chaos im Bereich des Menues.

 

Doch so richtig übel stößt mir Peter Leifeld...

mehr lesen

Gute Entscheidung vom Rat! Kein Tierheim in Gronau unter der Regie des "Tierschutzvereins Gronau und Umgebung"

Es wird nach der Entscheidung des Rates vermutlich kein Tierheim in Gronau/Westfalen unter der Regie des örtlichen Tierschutzvereins geben.

Stattdessen will sich die Stadt Gronau, wie auch einige andere Gemeinden im Kreis Borken, am Tierheim in Ahaus beteiligen.

 

Ich persönlich finde diese Lösung sehr gut. Denn Gronau braucht kein eigenes Tierheim. Vor allem keines, welches unter der Regie des örtlichen Tierschutzvereins geführt wird.

Denn ein Tierheim gehört schließlich...

mehr lesen

Ohne Navigation und Kompass im Web unterwegs?

Genau so scheint, um nur ein Beispiel zu nennen, Peter Leifeld aus Everswinkel im Web unterwegs zu sein.

Nicht nur dass die Webseiten Peter Leifeld in meinen Augen sehr sinnfrei daher kommen.

Nein, mich wundert Peter Leifeld an einem anderen Punkt.

 

Denn mit breiter Brust, nach dem Ende von restaurant-kritik.de, wo Peter Leifeld Mitglied war zu verkünden, nun nur noch...

mehr lesen